Jugendarbeit in Deutschland  

Wir möchten auch in Deutschland in Zukunft verstärkt mit jungen Menschen arbeiten und diese als MultiplikatorInnen für unsere Ziele gewinnen.

Uns geht es dabei darum, in einen Austausch mit ihnen zu treten und sie für soziale Ungleichheiten, Vorurteile und Rassismus, die unser Zusammenleben strukturieren, zu sensibilisieren. Ähnlich wie bei unserer Jugendarbeit in Südafrika, möchten wir dabei mit einem individuellen Ansatz arbeiten und die Jugendlichen in unseren zukünftigen Projekten zu einer kritischen Sichtweise auf bestehende gesellschaftliche Strukturen anregen. Wir möchten erreichen, dass sie aktuelle Probleme und Herausforderungen auf nationaler und globaler Ebene erkennen und reflektieren.

Derzeit arbeiten wir intensiv an der Planung und Konzipierung von Projektformaten, mit denen wir junge Menschen in Deutschland erreichen können. Eine Idee ist, rassismuskritische Workshops an Schulen durchzuführen und langfristig auch mehrtägige Projekte mit Jugendlichen zu realisieren.