Sichtwechsel – Stadtbilder aus Afrika

Die Hochschulgruppen Weltwärts in Konstanz und Bridging Gaps e.V. präsentieren die Fotoausstellung „Sichtwechsel – Stadtbilder aus Afrika” vom 04. bis 14. Mai 2017 im Bürgersaal der Stadt Konstanz (Stephansplatz 17).

Das Bild, das in Medien, Kunst und Werbung von Afrika gezeichnet wird, ist geprägt von Armut, Krankheiten und Bürgerkriegen auf der einen und Urwald, Savanne und wilden Tiere auf der anderen Seite. Die Ausstellung “Sichtwechsel” durchbricht dieses Narrativ und zeigt den Kontinent von einer Seite, die viele Menschen in Deutschland nicht kennen. Fotografien aus Addis Abeba (Äthiopien), Kigali (Ruanda) und Lagos (Nigeria) zeigen das urbane, pulsierende Leben in den Metropolen Afrikas. Bilder, die von Einwohner*innen dieser Städte aufgenommen wurden, laden dazu ein, den Kontinent Afrika differenziert und in seiner enormen Vielfalt zu betrachten.

Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag: 17 bis 21 Uhr (Öffentliche Führung 18 Uhr)

Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr (Öffentliche Führung 16 Uhr)

Termine zu privaten Führungen für Gruppen können individuell unter weltwaerts.konstanz@uni-konstanz.de vereinbart werden.

Herzlich laden wir Sie / euch gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Konstanz zur Vernissage der Ausstellung am 04.05.17 um 18 Uhr in den Bürgersaal ein. Umrahmt von Jazzmusik, bieten wir Anstöße, Stereotype über den afrikanischen Kontinent in Frage zu stellen und kritisch zu diskutieren. Wir geben Einblicke und Hintergründe zur Ausstellung und stellen unsere Motivation für das Projekt im Rahmen unserer Arbeit vor.

In der Lesung „Belesen? (Un)gelesen – Literatur aus Nigeria“ bieten wir weitere künstlerische Blickwinkel auf ein afrikanisches Land: Mit den Worten von Autoren wie Chinua Achebe und Chimamanda Adichie reisen wir nach Nigeria und seine Geschichte. Am Mittwoch, 10.05.2017, 20 Uhr laden wir in dieser besonderen Lesung dazu ein, einen kleinen Ausschnitt afrikanischer Literatur und in Deutschland weitgehend unbekannte Autoren kennenzulernen.

Weitere Informationen sind dem Flyer – Sichtwechsel Fotoausstellung zu entnehmen.

Wir freuen uns, Sie / euch bei unseren Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Sichtwechsel – Stadtbilder aus Afrika“ begrüßen zu dürfen.

Die Hochschulgruppen Weltwärts in Konstanz und Bridging Gaps e.V.

Sichtwechsel – Stadtbilder aus Afrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.